Das Institut für Online-Lehre der Hamburger Fern-Hochschule stellt sich vor.

Die Hamburger Fernhochschule

Mit rund 10.000 Studierenden ist die HFH • Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen und Auszubildenden den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. An über 40 regionalen Studienzentren bietet die staatlich anerkannte und gemeinnützige Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe Betreuung. Im Angebot sind zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft. 

Online Studieren an der HFH

Wir haben uns das Ziel gesetzt, Menschen Aufstieg durch Bildung zu ermöglichen. Die Hindernisse sind uns bekannt. Aber neue Techniken eröffnen neue Wege zum Erfolg. Deshalb bieten wir Ihnen an, an unserer sehr anerkannten Hochschule die neuesten Entwicklungen zu nutzen, die heute in der Bildung verfügbar sind.

Sie studieren mit der innovativen T@keLaw+ Methode. Hier stehen konsequent die Studierenden im Mittelpunkt. Alles andere - Termine, Prüfungen und Studienabläufe - richten sich erstmals nach Ihnen. Die besten Dozenten helfen Ihnen  Ihr Studienziel zu erreichen.

 


 

Größtmögliche Flexibilität. Warum? Damit sich die Zeiten der Vorlesungen, Übungen und Studienabläufe nach den Studierenden richten können. Und zwar vollständig. Und unabhängig davon, wo man sich gerade befindet."

Leiter des Online-Institutes: Prof. Dr. Tony Möller

Das Online-Institut

Die Hamburger Fern-Hochschule bietet Studiengänge als Online-Studium an. Studieren Sie Wirtschaftsrecht im Bachelor (LL.B.) und im Master (LL.M.) online.

 


Infoline: 040 350 94-350 (Mo.-Do. 8:00-18:00 Uhr und Fr. 8:00 - 17:00 Uhr)