Studieren heißt:
Neues lernen in Vorlesungen,
eigene Kompetenzen entwickeln in Übungen und
Leistungsnachweise erbringen in Prüfungen.

 


  Dafür gibt es derzeit drei Angebotsarten:

                    Das klassische Präsenzstudium,

                       das tradierte Fernstudium mit Studienbriefen und
                                                      Wochenend-Präsenzveranstaltungen

 und nunmehr auch das Online-Studium.
 

 

Ein Präsenzstudium erfordert die ständige Anwesenheit nach Stundenplan auf dem Campus der jeweiligen Hochschule. Das ist gut für junge Menschen, die vollkommen ungebunden sind und keinen anderen Pflichten nachgehen müssen.

 
 

  

 

Im tradierten Fernstudium ist Selbststudium auf der Grundlage von Studienbriefen in Kombination mit Wochenendseminaren gefragt. Das ist sehr gut für Menschen, die sich nicht unterhalb der Woche für ein Präsenzstudium freistellen können, aber die aus der physischen Anwesenheit zu Wochenendpräsenzen Vorteile ziehen.
 

 

Im Online-Studium gibt es keine Zwänge hinsichtlich Zeit und Ort. Das ist die optimale Studienform für alle anderen. Das Online Studium funktioniert aber nur dann, wenn die Vorlesungen tatsächlich das Lernen unterstützen. Wenn die Übungen tatsächlich die Kompetenzen steigern und wenn die Prüfungen wirklich gut vorbereitet werden. Wenn das alles funktioniert, dann sind die Vorteile des Online-Studiums bemerkenswert:
Zeitlich und örtlich unabhängig studieren in einer Gemeinschaft von Studierenden, die sich gegenseitig unterstützen, und studieren bei Professoren im Original-Ton, die zu den Besten ihres Faches gehören. Ob das funktioniert, sollten Sie kritisch prüfen. Wir legen die Karten auf den Tisch. Vergleichen Sie! 

 


 

Lesen Sie auch auf www.Fernstudiumcheck.de was Kommilitonen zum Online-Studium der Hamburger FH schreiben:

Die HFH - Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH verwendet die TakeLaw-Methode, bei der das Lernen richtig Spaß macht. Die Vorleseungen, welche über TakeLaw angeboten werden, sind sehr verständlich aufgebaut, es werden Probleme, welche im Wirtschftsrecht anzutreffen sind, verständlich erläutert, es gibt Übungen als Lernerfolgskontrolle. Insgesamt bietet TakeLaw eine Vielzahl von Funktionen, die das Studieren erleichtern."

Student Wirtschaftsrecht Bachelor: Alexander

 

Das Online-Institut

Die Hamburger Fern-Hochschule bietet Studiengänge als Online-Studium an. Studieren Sie Wirtschaftsrecht im Bachelor (LL.B.) und im Master (LL.M.) online.

 


Infoline: 040 350 94-350 (Mo.-Do. 8:00-18:00 Uhr und Fr. 8:00 - 17:00 Uhr)